asdasd

Workshop 2016

Stiftung Praxissiegel e.V. beim 50. DEGAM Kongress

Qualität fordern und fördern

Dr. K. Götz1, Dr. A. Mainz2

1Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Institut für Allgemeinmedizin - Lübeck, Deutschland
2Praxis - Korbach, Deutschland

Hintergrund

Die Stiftung Praxissiegel e.V. setzt sich dafür ein, dass Qualität als ein Markenzeichen guter Versorgung auch nach außen sichtbar wird. Die Beschäftigung mit den Themenfeldern Qualitätsentwicklung und Qualitätsmanagement in der ambulanten Versorgung gehören zu den Schwerpunkten der Stiftung. Die überarbeitete Richtlinie zum Qualitätsmanagement stellt einen umfänglichen Anspruch an hausärztliche Praxen, um eine hochwertige Versorgung zu gewährleisten. Eine Umsetzung kann dabei unter anderen durch das indikatorenbasierte Qualitätsmanagementsystem "Europäisches Praxisassessment (EPA)"erfolgen. Für die gezielte praxisnahe Weiterentwicklung derartiger Qualitätsmanagementsysteme bedarf es einer stetigen Rückkopplung mit den anwendenden Praxen.

Zielgruppe

Hausärztinnen, Hausärzte, Medizinische Fachangestellte

didaktische Methode

Impulsvortrag, Kleingruppenarbeit, metaplan-Techniken, Plenumsdiskussion

Ziele

In drei parallelen Workshops sollen aus Sicht der Praxen versorgungsrelevante Erwartungen zur Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagementsystems auf den folgenden Themenfeldern formuliert werden:

  1. Patientensicherheit
  2. Weiterentwicklung von Zertifizierungskriterien
  3. Nutzen von Qualitätszielen und Qualitätsprojekten

Im Anschluss an die Workshops sollen gemeinsam die Ergebnisse diskutiert und zukünftige Zielsetzungen formuliert werden.

Infos Infos:

Link zur Kongress Seite

www.degam2016.de

Adobe Downloads

Programmheft
 Download

Abstractband
 Download

Map Praxen

Veranstaltungsort

Universitätsklinikum Frankfurt
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt am Main

© 2016 Stiftung Praxissiegel e. V.
Die Darstellung dieser Webseite ist für Browser ab Internet Explorer 8 optimiert.